Outlook für Mac liefert keine Ergebnisse in der Suche

Outlook für Mac gibt lieder immer wieder keine Ergebnisse bei der Suche aus.

Dazu gibt es alte Lösung von Microsoft die, immer und immer wieder vorgeschlagen werden, jedoch nach meinen aktuelle Erfahrungen nicht funktionieren.

Das sind die zwei aktuellen Lösungen die mir bekannt sind, und Stand heute (05.05.2021) funktionieren

Korrektur per Terminal

  1. Öffnen Sie Terminal
  2. Zu erst gehen Sie in den Profil Ordner von Outlook. Diesen finden Sie unter: /Users/username/Library/Group Containers/UBF8T346G9.Office/Outlook/Outlook 15 Profiles
  3. Dann wechseln Sie in den Ordner des aktuellen Profils. Dieser ist zumeist: “Main Profile”
  4. Hier führen Sie bitte folgenden Befehl aus: find . -type f -exec touch {} +
  5. Nun sollten danach bei der nächsten Outlook Suche die Ergebnisse wieder nach und nach angezeigt werden

Wechsel zum “Neuen Outlook”

Microsoft arbeitet seit einiger Zeit an einem neuen Userinterface für Outlook. Sobald man nun auf dieses neue Interface geht funktioniert die Suche auch wieder.

  1. Um auf das neue Userinterface zu wechseln können Sie dieses einfach in der rechten oberen Ecke einschalten.

Hier ein Vergleich vom alten Interface zum neuen Interface.

Wichtig ist das durch das neue Outlook einige Funktionen noch nicht unterstützt, wie zum Beispiel lokale Ordner. IMAP Ordner werden auch in eine Microsoft Cloud konvertiert.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.